Wie kann ich herausfinden, ob mein Hund schwanger ist?

Trächtigkeiten bei Hündinnen können schwierig zu erkennen sein. Ein verantwortungsbewusster Besitzer muss die Anzeichen und Symptome einer Schwangerschaft kennen, um eine angemessene Gesundheitsversorgung zu gewährleisten. Die genaueste Methode, um festzustellen, ob Ihr Hund schwanger ist, besteht darin, zum Tierarzt zu gehen, da eine einfache Blutuntersuchung und ein Ultraschall die Antwort geben.

Wenn Ihr Hund nicht sterilisiert ist und Sie vermuten, dass er schwanger ist, gibt es einige Anzeichen und Symptome, auf die Sie achten können, um zu wissen, ob Ihr Hund auf einen Wurf wartet oder nicht. Wenn Sie die Details erfahren möchten, die Ihre Frage beantworten, wie Sie feststellen können, ob mein Hund schwanger ist, lesen Sie diesen Artikel, in dem wir alle Symptome aufdecken, damit Sie die Antwort finden.

Wie kann ich herausfinden, ob mein Hund schwanger ist?

Alle Säugetiere, die sich in der Tragzeit befinden, unterliegen mehreren Veränderungen auf verschiedenen Ebenen in ihrem Körper, Hündinnen sind keine Ausnahme. Wenn Sie also fragen und wissen möchten, wie Sie herausfinden können, ob mein Hund schwanger ist, sollten Sie auf einige körperliche Symptome sowie andere mögliche Veränderungen achten, die Ihr Hund in den ersten Tagen erfahren kann.

Dies sind einige der physischen Veränderungen, die Ihnen helfen, festzustellen, ob Ihre Behaarte auf einen Wurf wartet:

Die Brüste entzünden sich

Eine der sichtbarsten körperlichen Veränderungen, die Hündinnen während der Schwangerschaft haben, ist, dass sie anfangen, geschwollene Brüste zu bemerken. Wenn Sie feststellen, dass sie größer als normal sind, kann es sein, dass Ihr Hund vor einigen Wochen schwanger ist, da sich der Körper des Tieres auf das spätere Stillen der Jungen mit Muttermilch vorzubereiten beginnt.

Die Brustwarzen wechseln

Die Brustwarzen Ihres Haustiers warnen Sie auch, wenn es sich um eine Schwangerschaft handelt, da die Brustwarzen größer und dunkler werden. Dies liegt auch daran, dass die Hormone den Körper Ihres Hundes auf das Stillen vorbereiten. In einigen Fällen ist es sogar möglich zu erkennen, dass ein Serum die Brüste der Hündin verlässt, obwohl diese Flüssigkeit noch nicht die Muttermilch ist, die die Welpen nehmen werden, es ist ein weiteres Zeichen für eine Schwangerschaft.

Der Darm ist größer

Wenn Sie glauben, dass Ihre Behaarung auf Welpen warten kann, ist ein unmissverständliches Symptom, dass Sie um den Monat der Schwangerschaft herum zu bemerken beginnen, dass der Bauch vergrößert oder geschwollen ist. Wenn Sie bemerken, dass der Bauch Ihres Hundes größer ist als vor ein paar Wochen, sieht er etwas voluminös aus und selbst wenn diese Ausdehnung des Darms nachlässt, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie in ein paar Wochen Welpen bekommen. Wenn der geschwollene Bauch bereits deutlich zu sehen ist, kann man sich sehr genau fühlen und die Welpen bemerken.

Der vaginale Ausfluss

Es gibt auch Veränderungen im Vaginalausfluss, weil er zunimmt und sogar Farbe und Konsistenz verändern kann, aber niemals mit Blut, wenn sie in Hitze oder in der Östrusphase sind.

Zusätzlich zu diesen Symptomen müssen wir wissen, wie lange eine Hündin eifrig ist, um festzustellen, ob sie schwanger ist oder nicht. Seien Sie also sicherer, wie spät der Zyklus ist, und achten Sie darauf, ob Sie mit einem Hund überqueren konnten oder nicht.

Entdecken Sie, welches Tier Sie in diesem Test sind

Wie kann ich herausfinden, ob mein Hund schwanger ist?

Zusätzlich zu den körperlichen Veränderungen bei trächtigen Hündinnen gibt es auch eine Reihe von Verhaltensänderungen, die uns auf eine mögliche Schwangerschaft aufmerksam machen können. Um den Zweifel zu beseitigen, ob mein Hund schwanger ist, empfehlen wir Ihnen, auf eine dieser möglichen Änderungen im Verhalten Ihrer Behaarung zu achten, die Ihnen mitteilen, ob Ihr Hund züchtet:

Der Wunsch, etwas zu essen, verändert sich

Eines der Symptome, die Sie beobachten sollten, wenn Sie sich fragen, ob Ihr Hund in den ersten Tagen schwanger ist, ist die Appetitlosigkeit. Wenn Sie in den letzten Tagen feststellen, dass Sie wenig Appetit haben und sehr wenig essen, können Sie schwanger sein.

Dies geschieht nur zu Beginn der Schwangerschaft, da Ihre Behaarung aufgrund der hormonellen Veränderungen keinen Hunger hat, der Appetit aber im Laufe der Tage zunimmt und sie ständig nach Nahrung fragt. Um Ihre trächtige Hündin richtig zu füttern, müssen Sie ausreichend und qualitativ hochwertiges Futter anbieten, damit sich die Welpen gut entwickeln. Es wird auch empfohlen, Futter für Welpen anzubieten, da dieses nahrhafter ist.

Die Energie nimmt ab

Wenn sie normalerweise eine sehr aktive, verspielte und unruhige Schlampe ist und Sie jetzt feststellen, dass sie gestoppt, müde und statisch ist, kann sie schwanger sein, weil der Prozess sie erschöpfter als gewöhnlich macht.

Vorbereitung des Nestes für die Geburt

Achten Sie auf Anzeichen von Nestern, denn so bereitet sich Ihr Hund auf die Geburt und die nachfolgende Aufmerksamkeit der Welpen vor. Um sie herzustellen, können Sie den Boden, die Wand oder die Kissen und Decken zerkratzen, um einen bequemen und weichen Ort zu schaffen. Der Prozess der Trächtigkeit bei Hündinnen dauert etwas mehr als zwei Monate nach dem Reiten und wenn es Zeit für die Geburt ist, beginnt der Hund, den idealen Ort für die Geburt seiner Welpen zu finden.

Andere Verhaltensänderungen

Wenn die Schwangerschaft etwas fortgeschrittener ist und nur noch wenig zur Entbindung übrig ist, wird der Hund nicht mehr spazieren gehen wollen und wir werden sogar hören, dass es aufgrund von Unbehagen und Nervosität zu Stöhnen oder Schluchzen kommt. Darüber hinaus kann ihre Haltung gegenüber Familienmitgliedern aufgrund des Überlebensinstinkts und des Schutzes ihrer Welpen unangenehmer werden.

Wie kann ich herausfinden, ob mein Hund schwanger oder psychisch krank ist?

Etwas sehr Wichtiges und woran Sie Zweifel haben können, ist die psychische Schwangerschaft. Wenn Sie sich fragen, wie Sie feststellen können , ob mein Hund schwanger oder psychisch krank ist, sollten Sie wissen, dass dieser Zweifel normal ist, da sich bei psychischen Symptomen eine Schwangerschaft manifestiert, bei anderen jedoch nicht. Die einzige 100% sichere Methode, um festzustellen, ob mein Hund eine psychische Schwangerschaft hat, besteht darin, zum Tierarzt zu gehen, damit sie dies überprüft. Zusätzlich zur physischen Überprüfung wird es wahrscheinlich eine Reihe von Tests durchführen, die dem entsprechen, was wir als " Schwangerschaftstest für Hunde " bezeichnen können.

In diesem Fall ist es wichtig, die Behandlung so bald wie möglich zu beginnen, um eine Verschlechterung des Problems und das Auftreten anderer schwerwiegender Gesundheitsprobleme wie Mastitis zu verhindern.

Andere Dinge, die bei der Schwangerschaft einer Hündin zu beachten sind

Nachdem Sie nun die Antwort wissen, wie Sie feststellen können , ob mein Hund schwanger ist, sollten Sie auf andere Dinge achten, die im Zusammenhang mit der Schwangerschaft Ihrer Behaarung von großer Bedeutung sind:

  • Wenn Sie vermuten, dass Ihr Hund aufgrund eines dieser Symptome schwanger ist, lassen Sie ihn sofort vom Tierarzt untersuchen, um die Schwangerschaft zu bestätigen, und beginnen Sie mit einer gründlichen Nachverfolgung Ihrer Schwangerschaft, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist gut
  • Es ist auch wichtig, dass Sie genau wissen, wie lange die Trächtigkeit einer Hündin dauert, da es immer ungefähr 2 Monate sind, manchmal einige Tage länger, aber nur Ihr Tierarzt gegen Ende der Trächtigkeit kann Ihnen sagen, ob es sich um eine Trächtigkeit handelt es wird genauso lange dauern oder es scheint, dass es erweitert werden kann und was in jedem Fall getan werden sollte.
  • Sie sollten auch wissen, wie Sie Ihre Behaarung am besten pflegen können, während Sie auf Ihre Welpen warten. Wir empfehlen Ihnen daher, diesen anderen Artikel zu lesen, in dem Sie ausführlich erfahren, wie Sie eine schwangere Hündin pflegen können.
Tipps
  • Suchen Sie so bald wie möglich einen Tierarzt auf. Ihr Tierarzt kann Ihnen den besten Rat geben, um Ihre schwangere Hündin zu füttern und zu pflegen.
  • Wenn Ihr Hund krank zu sein scheint und Sie nicht sicher sind, ob Sie schwanger sind, bringen Sie ihn so schnell wie möglich zum Tierarzt. Gleichgültigkeit und Mangel an Hunger können andere Probleme bedeuten und nicht nur eine Schwangerschaft.