Wie erfahre ich, ob mein Hund Tollwut hat?

Die Tollwut ist eine gefährliche Krankheit mit viralem Charakter, an der alle Säugetiere erkranken können. Wenn unser Haustier eine Infektion erleidet und in Lebensgefahr gerät, werden wir selbst und den Rest der Menschen in der Umwelt der Tollwut ein Risiko eingehen Tier Damit Sie ruhig bleiben und die ersten Warnungen erkennen können, geben wir Ihnen eine Antwort auf die Frage, wie Sie feststellen können , ob mein Hund Tollwut hat .

Schritte zu folgen:

1

Das erste, was wir wissen müssen, ist, dass Tollwut ein Virus ist, das zwischen drei und acht Wochen nach seiner Entwicklung bei unserem Hund Symptome hervorruft.

2

Die ersten Anzeichen sind radikale Veränderungen im Verhalten des Hundes . Wenn er fügsam war, wird er sich aggressiver verhalten und im Gegenteil, wenn er gewalttätiger war, werden wir sehen, dass er sich beruhigt. Nervosität und Isolation sind auch zwei häufige Symptome in dieser Phase der Tollwut, die zwischen zwei und drei Tagen andauert und Prodromal genannt wird.

3

Wenn die Krankheit bereits weiter entwickelt ist, sodass sie sogar mit dem Tod unseres Hundes enden kann, ist sie überempfindlich gegenüber Reizen, die zuvor keine wahrnehmbare Reaktion wie Licht oder Lärm ausgelöst haben, ähnlich wie das, was mit dem Hund passiert die Migräne des Menschen. In dieser Phase der Tollwut, die als rasende Wut bezeichnet wird, kann der Hund nicht schlafen und ist so lange aktiv, bis er desorientiert ist.

4

Die gelähmte oder stille Phase der Tollwut, die nicht immer auftritt, ist durch die Lähmung der Muskeln des Halses und des Kopfes unseres Haustieres gekennzeichnet. Ein Bild von einem Hund mit Tollwut ist, dass sein Mund permanent offen ist und dass die Kiefermuskulatur gelähmt ist.

5

Darüber hinaus hat unser Haustier in einem so fortgeschrittenen Stadium der Tollwut Schwierigkeiten beim Schlucken und Speichel fällt ständig aus seinem Mund. Wenn die Lähmung das Zwerchfell erreicht, stirbt der Hund an Erstickung.

Tipps
  • Vor dem ersten Zweifel wird empfohlen, dass Sie zum Tierarzt gehen, da Tollwut eine tödliche und ansteckende Krankheit ist.