Woher weiß ich, ob meine Schildkröte männlich oder weiblich ist?

Im Tierreich sind Frauen und Männer in der Regel körperlich unterschiedlich, dies wird als sexueller Dimorphismus bezeichnet. Im Allgemeinen sind diese Unterschiede im Aussehen zwischen den verschiedenen Geschlechtern bei Säugetieren und einigen Vogelarten (z. B. Sittichen) stärker ausgeprägt als bei Reptilien. Daher ist es nicht einfach festzustellen, ob eine Schildkröte männlich oder weiblich ist . In .com geben wir Ihnen die Schlüssel zur Unterscheidung.

Der Plastron

Es ist das erste, was Sie einstellen sollten, um das Geschlecht einer Schildkröte zu kennen . Das Plastron ist der ventrale Teil des Schildkrötenpanzers, dh der untere Teil des Panzers, der den Bauch des Tieres schützt.

Bei den Männchen ist es mehr oder weniger konkav, um die Fortpflanzung zu erleichtern, da es bei dieser Form im Moment der Kopulation besser in den oberen Teil des Panzers des Weibchens passt. Im Gegensatz dazu sind die Plastrone der Weibchen je nach Art abgeflacht oder konvex.

Die Größe

Ein weiterer Faktor, der berücksichtigt werden muss, um zu wissen, ob eine Schildkröte männlich oder weiblich ist, ist die Berechnung der Länge des Schwanzes: Der Schwanz der Männchen ist länger und dicker als der der Weibchen. Zusätzlich haben die Männchen bei einigen Schildkrötenarten eine Skala an der Spitze.

Im Allgemeinen sind die Weibchen viel größer als die Männchen. Daher kann es entscheidend sein, die Größe dieser Tiere unterschiedlichen Geschlechts zu beobachten und zu vergleichen, um das Geschlecht einer Schildkröte zu kennen .

Die Kloakenöffnung

Die Cloacal-Öffnung ist die Öffnung an der Basis des Schwanzes, durch die der Penis zum Zeitpunkt der Kopulation freigelegt wird. Die Beobachtung dieses Körperteils der Schildkröte hilft uns auch dabei, das Geschlecht der Schildkröte zu bestimmen.

Wenn wir die Machos nehmen und auf den Kopf stellen, ist zu sehen, dass diese Öffnung kaudal zur Panzerkante liegt, dh weiter nach außen (zum Schwanz hin), während sie bei den Weibchen hinter dieser Kante liegt (mehr) in Richtung des Körpers der Schildkröte) und scheint sich in der Schale zu verstecken, was nicht leicht zu verstehen ist.

Wasser- oder Landschildkröte

Neben dem Wissen, ob eine Schildkröte männlich oder weiblich ist, ist es wichtig, dass Sie bestimmen, ob die Art der Schildkröte, die Sie zu Hause haben, Wasser oder Land ist. Um die Art der Schildkröte zu kennen, die bei Ihnen lebt, können Sie zwei grundlegende Elemente beobachten:

  • Der Panzer : Abhängig von der Umgebung, in der sie sich befinden, weist die Schale einer Schildkröte einige Eigenschaften auf oder andere, zum Beispiel ist eine Schildkröte mit einer glatten Schale Wasser, da diese Art von Schale dem Tier hilft, sich im Wasser zu bewegen. Die Landschildkröte hat einen schrofferen und unregelmäßigeren Panzer.
  • Die Beine : Es ist auch ein grundlegendes Element, die Art der Schildkröte zu kennen, die Sie zu Hause haben. Wassermembranen haben Membranen zwischen den Fingern, die ihnen beim Schwimmen helfen. Erdbewohner haben diese Membranen nicht, weil sie sie in ihrem natürlichen Lebensraum nicht benötigen.

In geben wir Ihnen einige andere Schlüssel, die Ihnen helfen, festzustellen, ob Ihre Schildkröte Land oder Wasser ist.